Katzen in der Vermittlung








Spidi

Geboren: 01.05.2021

Rasse: EKH

Artgenossen: Ja

Haltung: Freigang

Kinder: Nein

Sonstiges: Spidi und Skooby kamen gemeinsam zu uns ins Tierheim. Sie sind beide leider noch immer recht scheu, wobei Spidi bei Futter schon weich werden kann und mit uns schmust. Bei Stress bekommen Spidi und Skooby Bindehautentzündungen. Wir haben bereits jegliche Erreger prüfen lassen, jedoch bekamen wir stets ein negatives Ergebnis. Wenn es ihnen gut geht, sind beide symptomfrei.

Skooby und Spidi sind keine Katzen, von denen man viel erwarten darf. Gerne würden sie auf einem Hof leben, in dem sie sich später frei bewegen dürfen. Wir sind uns sicher, dass sie ihre Freiheiten dringend benötigen.

Skooby

Geboren: 01.05.2021

Rasse: EKH

Artgenossen: Ja

Haltung: Freigang

Kinder: Nein

Sonstiges: Spidi und Skooby kamen gemeinsam zu uns ins Tierheim. Sie sind beide leider noch immer recht scheu, wobei Spidi bei Futter schon weich werden kann und mit uns schmust. Bei Stress bekommen Spidi und Skooby Bindehautentzündungen. Wir haben bereits jegliche Erreger prüfen lassen, jedoch bekamen wir stets ein negatives Ergebnis. Wenn es ihnen gut geht, sind beide symptomfrei.

Skooby und Spidi sind keine Katzen, von denen man viel erwarten darf. Gerne würden sie auf einem Hof leben, in dem sie sich später frei bewegen dürfen. Wir sind uns sicher, dass sie ihre Freiheiten dringend benötigen.

Oleg

Geboren: 04.2020

Rasse: EKH

Artgenossen: Ja

Kinder: Nein

Sonstiges: Olga und Oleg wurden 2020 in einer Kolonie verwilderter Katzen gesichert und im Tierheim aufgenommen. Die beiden machten es uns nicht einfach, sie waren sehr scheu, wollten ihnen aber die Chance auf ein warmes Zuhause nicht nehmen. Beide kamen daraufhin auf unsere Pflegestelle, wo sie direkt in einem Haus aufwuchsen.

Sie fühlten sich wohl und holten sich ab und zu auch Kuscheleinheiten ab, blieben aber weiterhin eher zurückhaltend.

Nach Monaten fand sich dann endlich das perfekte Zuhause. Es wurde nicht viel von ihnen erwartet und lebten sich sehr gut ein. Sie haben ihren Menschen vertraut und alles schien gut.

Leider suchen Oleg und Olga aufgrund einer Trennung nun wieder bei uns ein Zuhause.

Oleg und Olga sind nicht die Katzen, die sich die meisten Wünschen.

Wahrscheinlich würden sich die beiden auf einem Hof am wohlsten fühlen, auf dem sie Freigang bekommen und Mäuse jagen dürfen. Wo sie gefüttert, geliebt und versorgt werden, aber keiner eine Schmusekatze erwartet.

Olga

Geboren: 04.2020

Rasse: EKH

Artgenossen: Ja

Kinder: Nein

Sonstiges: Olga und Oleg wurden 2020 in einer Kolonie verwilderter Katzen gesichert und im Tierheim aufgenommen. Die beiden machten es uns nicht einfach, sie waren sehr scheu, wollten ihnen aber die Chance auf ein warmes Zuhause nicht nehmen. Beide kamen daraufhin auf unsere Pflegestelle, wo sie direkt in einem Haus aufwuchsen.

Sie fühlten sich wohl und holten sich ab und zu auch Kuscheleinheiten ab, blieben aber weiterhin eher zurückhaltend.

Nach Monaten fand sich dann endlich das perfekte Zuhause. Es wurde nicht viel von ihnen erwartet und lebten sich sehr gut ein. Sie haben ihren Menschen vertraut und alles schien gut.

Leider suchen Oleg und Olga aufgrund einer Trennung nun wieder bei uns ein Zuhause.

Oleg und Olga sind nicht die Katzen, die sich die meisten Wünschen.

Wahrscheinlich würden sich die beiden auf einem Hof am wohlsten fühlen, auf dem sie Freigang bekommen und Mäuse jagen dürfen. Wo sie gefüttert, geliebt und versorgt werden, aber keiner eine Schmusekatze erwartet.






 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Instagram