Privatvermittlungen

Hier finden Sie Vermittlungstiere, die sich aktuell nicht im Tierheim befinden, von Privathaltern oder Pflegestellen. Kontaktmöglichkeiten stehen in den Beschreibungen, oder Ansprechpartner im Tierheim. Genauere Informationen sind uns nicht bekannt, hierzu nehmen Sie bei Interesse bitte Kontakt mit den aktuellen Haltern auf.

Lukki (braun-weiß, Hängeohr) und Momo (schwarz-weiß, Stehohr), beide kastriert, sind im September 2017 geboren und im Alter von 10 Wochen zu uns gekommen. Sie leben in Aussenhaltung und ernähren sich von Frischfutter und Heu.

Die Rollenverteilung bei den beiden ist klar: Lukki lässt sich ausgiebig von seiner Partnerin putzen und buddelt für sein Leben gern. Momo sorgt für die richtige Inneneinrichtung des Geheges und kümmert sich um die tierischen Gäste (Katzen) rund ums Gehege. Die beiden verstehen sich blendend und sind sehr verschmust.
Für Rückfragen erreichen Sie mich auch telefonisch unter 0160/5539432







Wir bekamen vor einem dreiviertel Jahr Rio von einer Privatperson. Er ist jetzt 3 Jahre alt, kastriert, geimpft. Leider ist er in dem aktuellen Zuhause komplett falsch aufgehoben und nach einigen Vorfällen in der letzten Zeit müssen wir ihn schweren Herzens abgeben. Er ist ein Herdenschutzhund-Mix. Rio fängt ohne Vorwarnung an, bei seinen Gassi Runden nach Männern zu schnappen. Aktuell kann man nur noch mit Maulkorb und kurzer Leine mit ihm rausgehen, zu Zeiten wenn kaum noch Leute draußen sind, da wir mit der Situation überfordert sind, ihn nicht bändigen können und ihm auch nicht gerecht werden. Leider schnappt er auch vermehrt nach unseren Katzen und wir können Sie nicht mehr alleine lassen damit die Situation nicht eskaliert. Beim Schützen der Katzen, schnappt er mittlerweile leider auch nach uns. Er fühlt sich hier leider auch nicht wohl, ihm fehlt eine Aufgabe und die Möglichkeit sich in einem Garten aufzuhalten.


Bei Interesse kontaktieren Sie die Besitzer gerne über:  alhussung@gmail.com

Auf Grund von Wohnungssuche suche ich für unsere Kaninchen ein neues, artgerechtes Zuhause.
Ellie, Häsin ist knapp 2 Jahre, Günther, wie ihn mein Freund liebevoll getauft hatte, kastrierten Rammler ist bald 1 Jahr im Mai.
Bisher sind sie Innenhaltung gewöhnt, könnten aber ab April oder Mai in Außenhaltung.
Beide verstehen sich toll zusammen.
Werden nur in ein Artgerechtes Zuhause abgegeben. Die zwei kennen die Toiletten und sind bei uns auch teilweise in freier Wohnungshaltung gehalten worden.
Sie kennen rein Frischfutter, Kohl, im Sommer Wiese. Bekommen kein Pellet, Trockenfutter
Gerne eine kurze Info wie die zwei in Zukunft leben würden.

Kontakt: sarah_mentze@yahoo.de

 


 


 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Instagram